Ultraschall für die Dermatologie - Haut und Gefäße

Als Dermatologe befassen Sie sich täglich mit allen Krankheiten und Veränderungen der Haut. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Früherkennung, Diagnose, Behandlung und Nachversorgung von Hautkrankheiten. Ein Sonographiegerät kann Ihnen die Diagnostik und auch Nachsorge vereinfachen. Sie benötigen in der Regel für Ihre Untersuchung des Nahbereichs einen hochfrequenten Linear-Schallkopf, um oberflächlich eine sehr feine Bilddarstellung zu erhalten. Des Weiteren empfiehlt sich ein Farbdopplersystem, um auch Gefäße gut erkennen und beurteilen zu können.
Neben den Anforderungen an die Ausstattung des Ultraschallsystems stellen sich natürlich noch weitere Fragen: Wie soll ich das Ultraschallsystem finanzieren? Welche Anforderungen bestehen im Bereich der Qualitätssicherung? Wie kann ich mein Investitionsgut absichern, falls doch mal etwas passiert? Welchen Service kann ich erhalten?
Wir als spezialisierter Fachhändler beraten Sie in ruhiger Atmosphäre sehr gerne zu allen Fragen rund um das Ultraschallsystem für die Dermatologie. Sie finden in unserer Ausstellung Sonographiesysteme weltweit führender Hersteller wie Samsung, Philips, Mindray und Alpinion.